Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und diefamiliengefaehrtin, vertreten durch Anna Lina Hanner, Bertlingsgasse 6 in 50127 Bergheim, nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.

 

Preise

Es gelten die auf der Homepage genannten Preise.

Die ersten 10 gefahrenen Kilometer ab Bertlingsgasse 6 in 50127 Bergheim sind inkludiert. Darüber hinaus berechne ich pauschal eine Fahrtkostenpauschale von 0,25€ pro gefahrenem Kilometer.

 

Zahlungsbedingungen

Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung:

- Zahlung per Überweisung nach Rechnungsstellung

 

Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto zu überweisen.

 

Mit Buchung eines Kursplatzes in einem der genannten HypnoBirthing-Kurse wird eine Anzahlung von 100,00€ sofort nach Eingang der Platzreservierung fällig. Der Kursplatz gilt erst nach Eingang der Anzahlung als fest gebucht. Der Restbetrag wird 14 Tage vor Beginn des Kurses fällig und muss unaufgefordert gezahlt werden. Eine Teilnahme am Kurs kann ohne vorherige Restzahlung von der Anbieterin verweigert werden.

 

Bei Verwendung eines Treuhandservice / Zahlungsdienstleisters ermöglicht es dieser dem Anbieter und Kunden, die Zahlung untereinander abzuwickeln. Dabei leitet der Treuhandservice/ Zahlungsdienstleister die Zahlung des Kunden an den Anbieter weiter. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des jeweiligen Treuhandservices/ Zahlungsdienstleisters.

Der Kunde ist verpflichtet innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig.

Nach Ablauf der Zahlungsfrist, die somit kalendermäßig bestimmt ist, kommt der Kunde auch ohne Mahnung in Verzug. Ein Zurückbehaltungsrecht des Kunden, welches nicht auf demselben Vertragsverhältnis beruht, wird ausgeschlossen.

 

Die Familiengefährtin – Familienbegleitung von Anfang an

Anna Lina Hanner

Bertlingsgasse 6, 50127 Bergeheim

Kontakt: anna@diefamiliengefaehrtin.de oder 0177-6039431

Kontoverbindung:

IBAN: DE50 1001 1001 2625 9994 04

Bank: N26

BIC: NTSBDEB1XXX

Aufrechnung mit Forderungen des Kunden ist ausgeschlossen, es sei denn diese sind unbestritten oder rechtskräftig festgestellt.

 

Rücktritt

Der Termin für eine Beratung oder Sitzung kann kostenfrei verschoben werden (z.B. im Krankheitsfall). Bei vollständiger Terminabsage weniger als 24 Stunden vorher, wird eine Ausfallpauschale von 20,00€ fällig. Ein Hausbesuchstermin kann grundsätzlich immer in eine Telefon- oder Video-Beratung umgebucht werden. Die Kosten bleiben hierdurch unberührt. Die Fahrtkostenpauschale entfällt.   

Bei Rücktritt von der Teilnahme an einem HypnoBirthing-Kurs mehr als 4 Wochen vor Beginn des Kurses werden alle bis dahin gezahlten Gebühren vollständig erstattet. Bei Stornierung weniger als 4 Wochen vor Beginn des Kurses wird die Anzahlung einbehalten, es sei denn, der frei gewordene Platz kann neu vergeben werden.

Sonderregelung:

Wird ein Kurs aufgrund von unvorhergesehenen, gesundheitlichen Komplikationen bei Mutter und Kind (Fehlgeburt, Frühgeburt, Krankenhausaufenthalt, vorzeitige Wehen, etc.) nicht angetreten oder vorzeitig abgebrochen, so wird individuell in Absprache mit der Anbieterin eine Regelung bzgl. der Kostenerstattung gefunden.

Stornierungen oder Umbuchungswünsche müssen schriftlich oder (fern-)mündlich erfolgen (anna@diefamiliengefaehrtin.de oder 0177-6039431)

 

Änderungen bezüglich der DSVGO

Bei einer Kontaktaufnahme per Mail oder Telefon erhebe ich zu Vorbereitungs- und Abrechnungszwecken die kompletten Adress- und Kontaktdaten.

Nach der Kontaktaufnahme versende ich ein personalisiertes Angebot mit diesen AGBs inklusive einer datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung. Ein Beratungstermin kann nur durchgeführt werden, wenn diese mit einer Unterschrift akzeptiert wurde.

Ebenfalls vermerke ich handschriftlich sowohl vorab als auch bei den Beratungsterminen alle medizinischen und persönlichen Sachverhalte, die für das jeweilige Beratungsthema relevant sind. Die handschriftlichen Aufzeichnungen werden nach der erfolgten Beratung in einer ausführlichen Beratungszusammenfassung elektronisch zusammengefasst. Diese enthält jedoch nur noch die Vornamen der Kunden. Danach werden die handschriftlichen Notizen verworfen. Ausnahme Stillberatungen: Da es sich bei diesen Daten um gesundheitliche Daten handelt, müssen die erfassten Daten und angelegten Gewichtskurven zehn Jahre lang aufgehoben werden. Die abgespeicherten Telefonnummern auf dem Handy werden nach vollständiger Beendigung der Beratung gelöscht. In meinem Buchhaltungsprogramm bleiben jedoch die kompletten Kunden- und Rechnungsdaten erhalten.

Nutzung der Messenger-App WhatsApp: Ich selbst nehme keinen Kontakt zu meinen Kunden über WhatsApp auf. Schreibt ein Kunde mich über WhatsApp an, gehe ich davon aus, dass er mit dem Umgang seiner Daten gemäß der Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von WhatsApp Ink. einverstanden ist. Nachzulesen sind diese hier: https://www.whatsapp.com/legal/?lang=de

 

Haftungsausschluss

Haftung wird gegenüber den Teilnehmerinnen/ Teilnehmern aller Veranstaltungen und Kurse auch auf Wegen, nicht übernommen. Unsere Haftung für fremdes Verschulden wird außerdem nach §§ 276 und 278 BGB ausgeschlossen. Die Teilnahme erfolgt eigenverantwortlich. Für Sach- und Personenschäden wird die Haftung ausgeschlossen. Es liegt in der Verantwortung den teilnehmenden Personen vor der Beratung eventuelle gesundheitliche Einschränkungen oder Besonderheiten bei Eltern oder Kind mitzuteilen, sowie nach der Beratung das Gelernte fachgerecht umzusetzen. Insbesondere vor der Buchung eines HypnoBirthing-Kurses sind die auf der Homepage genannten Kontraindikationen zu beachten. Bei Anmeldung zu einem dieser Kurse wird somit automatisch eine Unbedenklichkeit vorausgesetzt.   

 

Abtretungs- und Verpfändungsverbot

Ansprüche oder Rechte des Kunden gegen den Anbieter dürfen ohne dessen Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn der Kunde hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.

Die Familiengefährtin – Familienbegleitung von Anfang an

Anna Lina Hanner

Bertlingsgasse 6

50127 Bergheim

Kontakt: anna@diefamiliengefaehrtin.de oder 0177-6039431

 

Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.

 

Salvatorische Klausel

 

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.